Arbeiten im Autohaus Holzberg

Ein wichtiger Meilenstein und deutliches Signal – hier wird in die Zukunft investiert.

„Wir haben viele Aufgaben und Herausforderungen für die kommenden Jahre. Wir wollen die Marke SEAT am Standort etablieren, uns Themen wie Digitalisierung und Elektromobilität weitergehend annehmen und auch unseren Kundenstamm erweitern.“

Auszubildenden und Mitarbeitern werde dabei nicht nur ein moderner Arbeitsplatz geboten, sondern vor allem auch ein Ort, der gemeinsam gestaltet werden kann. „Jeder, der zu uns kommt, hat die Möglichkeit, gemeinsam mit uns zu wachsen“, schildert Robert Welke während einer Führung durch das neue Gebäude vom  Autohaus Holzberg. Den vollständigen Bericht über eine Welt zwischen dem Automobil und dem technischen und kaufmännischen Bereich sowie die Stellenanzeige findet ihr in der aktuellen Stadtglanz Y.

Fokus Immobilien: Wie attraktiv ist „Betongold“?

Wir waren mit den beiden Immobilienprofis der Braunschweigischen Landessparkasse verabredet.

Die Stimmung war fröhlich, als wir Gudrun Schünemann und Katja Ibendorf in der S-Welt an der Braunschweiger Dankwardstraße trafen. „Wir haben seit kurzem eine VR-Brille im Einsatz. Damit erleben unsere Kunden ein völlig neues Raumgefühl bei der Besichtigung – und das natürlich ortsunabhängig.“, so Frau Ibendorf. Mal sehen, wie attraktiv die beiden Immobilien als Geldanlage wirklich finden.
Mehr dazu findest du in der aktuellen Stadtglanz Y.

Die Borgmann-Brüder

Die Brüder Hendrik und Jan Borgmann über zwei Apotheken, die unterschied­licher kaum sein können.

Bereits seit 1670 wurde in dem Haus an der Schuhstraße eine Apotheke betrieben. Mehrere Generationen später leitet Jan Borgmann die Hof-Apotheke. Sein Bruder Hendrik Borgmann führt – zusammen mit seinem Geschäftspartner Jörn Clausen – ebenfalls eine Apotheke: Das gastronomische Konzept nebenan um Café und Tagesbar. Und alle drei gemeinsam vermarkten den Borgmann, einen Kräuterlikör mit faszinierender Geschichte. Unser Chefredakteur Falk-Martin Drescher hat mit den Brüdern gesprochen – das Interview über ein spannendes Zusammenspiel findet ihr in der aktuellen Stadtglanz Y.

Ein Bericht von Falk-Martin-Drescher

Verlosung

Ein Ticket für die neunte Edition der Global Social Business Summit.

Der jährliche Global Social Business Summit 2018 (GSBS) ist das weltweit führende Forum zum Thema Social Business. Ziel der Veranstaltung ist die Sensibilisierung für das Thema, die Förderung von Wissenstransfer und die Initiierung von Partnerschaften für neue Social Business Unternehmungen.

Wir verlosen ein Ticket für die spannende und hochkarätig besetzte Konferenz, die kommende Woche in Partnerschaft mit der Volkswagen AG und Autostadt in Wolfsburg stattfindet!

Kommentiere einfach auf unserem Facebook Stadtglanz Y Kanal, warum du gern dabei sein möchtest. Teilnahmeschluss ist heute, 02.11., 20 Uhr. Viel Glück! Mehr  Informationen dazu findest du auf der Mehr Infos gibt es übrigens auf Global Social Business Summit.

Arbeiten bei Bredex

Wir leben Weiterentwicklung

In der Welt zwischen Softwareentwicklung, Digitalisierung, Beratung, Schulungen und Qualitätsmanagement ist die Bredex GmbH aus Braunschweig zu Hause. Hier trifft man nicht nur auf Projekte in facettenreichen Transformationsprozessen – auch das 1987 gegründete Unternehmen selbst steckt in einer spannenden Entwicklung.

Bei der Firma Bredex GmbH scheint es zu den besonderen Vorzügen zu zählen, dass dem Job eigene Impulse auf die Strecke gebracht werden. Wir haben uns mit Dagmara Kotanyi unterhalten. Was sie uns im Interview so alles erzählt hat, erfährst du in der aktuellen Stadtglanz Y.