Interview: Spiel mit der Angst

Luten Leinhos im Interview: „In Zeiten der Angst ist die Freiheit oft nur das erste Opfer.“ Deutsche Innenpolitiker legen gerade die Hemmungen ab. Die innere Sicherheit soll optimiert werden, aber Angst und Verunsicherung werden hervorgerufen. Dabei geht es weniger darum, Anschläge zu verhindern, sondern vielmehr die eigenen Karrierechancen zu verbessern. Ein sehr heikles Thema, bei dem eine Spaltung der Gesellschaft riskiert wird. Lesen Sie das gesamte Interview in unserer aktuellen Stadtglanz-Ausgabe.